Kamera & Foto

Angepasstes Kameraprofil in Lightroom und Camera RAW

Endlich passen die Farben im Lightroom. Lange Zeit habe ich mich ein wenig über die Entwicklungseinstellungen im Adobe Lightroom bzw. Adobe Camera RAW geärgert. Die Farben wurden nie so richtig farbecht wiedergegeben. Hier hat Nikon mit View NX und Capture NX die Nase vorn, da sie ihr eigenes RAW Format natürlich auch am besten kennen. Dieses war auch der Grund, dass ich lange nur die Programmen von Nikon genutzt habe und Lightroom immer ein wenig stiefmütterlich behandelt habe. Mit der Anschaffung der Nikon D300s habe ich dies geändert. Michel Mayerle hat in seinem Blog „Camera RAW und Lightroom: In 60 Sekunden zum Kameraprofil“ Filme veröffentlicht, wie man ein solches Kamera-Profil erstellt und in Lightroom bzw. Camera RAW verwendet. Da ich im Netz für meine Nikons keine passenden Kamera-Profile gefunden habe, lag die Anschaffung einer ColorChecker Farbkarte und somit das selber erstellen eines Kamera-Profils recht nah. Zur Zeit arbeite ich mit 2 Kamera-Profilen und unterscheide zwischen einem Profil mit Tageslicht und einem mit Blitzlicht. Wer auch eine Nikon D300s oder Nikon D90 besitzt, kann sich die Profile gerne downloaden und ausprobieren.

Hier ein paar Beispielbilder von meiner Nikon D300s, die ich aus Lightroom einmal mit dem Kamera-Profil „Adobe Standard“ und einmal mit dem erstellen Kamera-Profil der „D300s Daylight“ expotiert habe (Zum vergrößern einfach auf ein Foto klicken).

Unterschiede Kameraprofil im Lightroom | Model: AmyBlackPowerDas linke Porträt ist mit dem Profil „Adobe Standard“ entwickelt, das rechte mit dem erstellten „D300s Daylight“. Bei dem Wasserhäuschen ist das obere mit „Adobe Standard“ entwickelt und das untere mit „D300s Daylight“.

Hochwasserbecken bei Benhausen

Alle Bilder sind sogenannte OOC Bilder (Our of Cam) und im Lightroom nur entwickelt, nicht aber bearbeitet worden.

Ganz klar sieht man einen Unterschied in den grün und rot/orange Tönen; insgesamt sind die Farben stimmiger und farbechter.

Meine Kamersprofile für Nikon D90 und Nikon D300s können Sie hier downloaden:

Nikon D300S Daylight
Nikon D300S Flashlight
Nikon D700 Flashlight
Nikon D90 Daylight
Nikon D90 Flashlight
Olympus E-P2 Daylight

Die Dateien einfach in folgendem Pfad entpacken:

Bei Windows Vista und Windows 7:

C:\Users\<USERNAME>\AppData\Roaming\Adobe\CameraRaw\CameraProfiles

bei Windows 2000 und XP:

C:\Dokumente und Einstellungen\<USERNAME>\Application Data\Adobe\CameraRaw\CameraProfiles

bei MAC OS X:

/Benutzer/<USERNAME>/Library/Application Support/Adobe/Cameraprofiles

Viel Spaß beim Ausprobieren; über ein Feedback würde ich mich freuen.


UPDATE 08.08.2010:

Da ich jetzt im Besitz einer Olympus PEN E-P2 bin habe ich für die Kamera auch ein angepasstes Kameraprofil erstellt. Download siehe oben.

Update 01.11.2010:
Jetzt habe ich auch endlich das fehlenden D90 Daylight Profil nachgereicht.

Update 24.02.2011:
Beim Schwangerschaft-Fotoshooting letzten Dienstag mit Michael Austermeier (Fotoseminare Paderborn) im Fotostudio Pixelkult haben wir einige Fotos mit Michaels D700 gemacht und ich hab die Chance genutzt und ein Farbprofil dafür zu erstellen. Ist also mit Studioblitzanlagen erstellt worden.

22 comments

  1. Servus,

    Endlich – vielen Dank für das D90 Profil … ich war echt kurz davor LR nicht mehr zu benutzen. Dank dir für den super Artikel!

    1. Thanks for the comment ….I love the quiet ones on Nicks first two albums … Grey and Blue … what betfaiuul song … suppose what I should have written something like I didnt connect with it and therefore the album begins on track 2!

    2. I think CIJA is holding some townhalls. For those who are supporters of CIJA should come out to them, I have it written in my calendar but i need to look it up.As far as i know some far right folks are gonna show up and try to influence cija to oppose section 13

  2. Hallo, ich nochmal…
    mittlerweile habe ich meinen Monitor mal halbwegs sinnvoll kalibriert und bin von dem Profil begeistert.
    Das Monitorprofil hab ich auch aus dem Internet, war für ein baugleiches Gerät…passt aber besser als das was ich so am Bildschirm rumprobiert habe. (bevor man 200€ für nen DTP94 hinlegt)
    Mit dem Profil macht die Arbeit mit Lightroom richtig Spaß! Mag ja sein, dass es nicht für „meine Kamera“ gemacht ist. Es ist deutlich besser, als die Adobepresets.
    Vielen, vielen Dank!

  3. Hallo,

    sehr interessante Geschichte. Ich habe versucht, die Profile in meinen Lightroom unter Mac OSX zu integrieren. Es ist mir nicht gelungen, da der Ordner CameraProfiles unter Adobe nicht existiert. Oder mache ich was falsch? Ich würde mir gerne selber Profile anlegen, der Link zum Blog „In 60 Sekunden zum eigenen Kameraprofil“ führt aber leider ins Leere. Gibts Abhilfe?

    Beste Grüße,

    Frank

    1. Hallo Frank,

      stimmt die Videos gibt es wohl leider nicht mehr… Schau dir doch bitte mal diesen Pfad an:

      Macintosh HD -> Library -> Application Support -> Adobe -> CameraRaw -> CameraProfiles -> Camera -> YOUR CAMERA

      Ich hoffe damit kommst Du weiter, da ich keine Apple nutze kann ich das bei mir leider nicht nachstellen.

      VG
      Markus

    1. Da ich in den letzten Jahren nicht mehr großartig mit MAC-Systeme arbeite kann ich dir leider nicht weiterhelfen und auch keinen Tipp geben.

      Sorry und schönen Sonntag noch
      Markus

  4. Das angepasstes Kameraprofil kann mann das nur im Lightroom verwerden? Wenn ich Camera Raw mit Photoshop aufmache, wird das Kameraprofil nicht agezeigt.

    1. Hallo Massimo,

      dann stimmt irgend etwas mit der Installation nicht. Ich kann das Kameraprofil sowohl im Lightroom als auch im Camera Raw unter Photoshop verwenden…..

  5. Hallo Markus,

    ich habe schon eine Weile mit Farbprofilen von der D90 experimentiert, habe auch welche selber angefertigt, mit der Macbeth Farbtafel und dem DNG Profileditor.
    Das Hauptproblem ist bei mir Rot. Es kommt vor, dass z.B. rote Kleidungsstücke SO alles überstrahlend rauskommen, dass ich jetzt in meiner Not dazu übergegangen bin, dass Profil „Camera Neutral“ zu verwenden, weil es das einzige ist, wo der Effekt nicht so stark auftritt.
    Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen?
    Meine Monitor ist übrigen mit ColorVision kalibriert.
    Grüße!

    1. Vielen Dank für die D90-Kameraprofile. Ist echt ein deutlicher Qualitätsgewinn in der Darstellung!!!! Hab sie im richtigen Pfad abgelegt und sie sind auch im LR – Entwickeln Modus sichtbar und wählbar.
      Mein Problem ist nur, dass ich nach einem Sammel-Import mehrerer Bilder leider nicht gesammelt für alle, sondern nur für jedes Bild einzeln das D90 Profil auswählen kann – bei z.B. 100 Fotos echt mühsam. Hab auch probiert, über die Shift Taste mehrere/alle Bilder zu markieren und dann das Profil gesammelt für alle auszuwählen – funktioniert nicht. Gibt´s da einen Trick, wie man das komfortabel lösen kann? Herzlichen Dank im voraus für eventuelle Rückmeldungen.
      lg, Gunter

      1. Hallo Gunter,

        entschuldige die späte Antwort aber ich habe mich ein paar Tage im Urlaub erholt.

        Du kannst das Kameraprofil direkt der Kamera zuweisen, dann wir bei jedem Import von der Kamera bzw. dessen Speicherkarte direkt das Kameraprofil ausgewählt. Einfach dazu ein Bild im Entwickelungsmodul öffnen, unter Kamerakalibrierung das gewünschte Profil auswählen und dann bei gedrückter Alt-Taste auf „Standard festlegen“ klicken. Du könntest sogar noch nach der Seriennummer der Kamera unterscheiden.

        Viel Spaß damit
        Markus

  6. Das Profil für die D300s funktioniert wirklich gut.
    Anfangs habe ich in der Kalibrierung die Regler immer verschoben und mittels Preset gearbeitet. Wenn man aber ein anderes Profil testen wollte musste man die Regler immer wieder nullen.

    Jetzt mit dem Daylightprofil komme ich farblich ich ziemlich nah an die Ergebnisse heran, die auch ViewNX erzeugt.
    Besonders gut zu erkennen im blauen Himmel und in den Hauttönen, die nun nicht mehr so „fleischig“ wirken.

    Dankeschön, für die Vorarbeit!

    1. Syns den svære bjørnen bak trærne litt lenger bak og til høyre var det skumleste jeg,du så ikke den du,hehe.Sky Watch-bildet ditt var helt nyei,dglelsker sånne farver!

  7. Ich habe mir das Kameraprofil unter Lightroom 4.4 und Windows 7 in folgenden Ordner gespeichert: C:/Benutzer/Benutzername/Appdata/Roaming/Adobe/CameraRAW/Cameraprofiles. In Lightroom finde ich das Profil nicht. Was mache ich falsch?

  8. Ich mag das „D90 Daylight“ Profil sehr, merke aber, dass gesättigtes Rot einen leichten Violettstich hat im Vergleich zu den Jpegs die die Kamera selbst produziert.. Kann jemand das nachvollziehen?

  9. I see, that your blog needs unique and fresh articles.
    I know it’s hard to write articles manually everyday,
    but there is solution for this. Just search in g00gle for: Atonemen’s tips

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *