Allgemein

Der Kampf gegen zu hohen Cholesterinspiegel – Das Resultat!

Wie ich in meinem Blogeintrag „Selbstversuch die 1. – Der Kampf gegen zu hohen Cholesterinspiegel“ schon geschildert hatte, habe ich einen zu hohen Cholesterinspiegel. Vielleicht nicht gerade verwunderlich bei meiner Ernährung, aber trotzdem nicht gut. In Absprache mit meinem Arzt habe ich dann mittels Hanf-Öl dem Cholesterin den Kampf angesagt. Jeden Morgen habe ich einen Esslöffel Hanf-Öl genommen und am 20.04.11 meine Blutwerter wieder kontrollieren lassen. Hier das Resultat in Zahlenform:

Blutwert Normwerte* 09.03.2011 20.04.2011
Gesamtcholesterin 100-200 mg/dl 278 244
LDL-Cholesterin < 160 mg/dl 188 168
HDL-Cholesterin > 35 mg/ml 58 57
GPT 0.0-49.0 U/L 54.0 49.0
Y-GP 0-59 U/L 98 90
GOT 0.0-49.0 U/L 29.0 17

 

Die Cholesterinwerte haben sich deutlich verbessert, der LDL-Cholesterinwert (wird häufig als „schlechtes“ Cholesterin bezeichnet) ist jetzt fast im Normbereich, der Gesamtcholesterinwert hat sich auch um 34 mg/ml verbessert und ist soweit vom Normbereich nicht mehr entfernt. Die Leberwerte sind mitkontrolliert worden. Diese sind bei mir schon seit Jahren erhöht aber auch hier ist eine Verbesserung eingetreten, die wir eigentlich nicht erwartet hatten. Im Allgemeinen ist eine klare Besserung der Blutwerte zu erkennen und mein Arzt meinte nur: „Die Hanf-Lebensmittel scheinen Ihnen gut zu tun. Sollten Sie weiter essen.“

Genau das werde ich auch tun. Wobei der Plan eher der ist, die Ernährung an sich zu optimieren, um mich einfach gesünder zu ernähren. Denn dann ist es nur noch eine Sache der Zeit, bis sich alle Werte im Normbereich befinden.

* Die Normwerte habe ich so von meinem Arzt bekommen und gelten für mein Alter und Geschlecht. Im Netz findet man öfters unterschiedliche Angaben dazu.

3 comments

  1. Habe soeben den Tipp bekommen das Gerstenkorn-Brot und Brötchen auch gut gegen zu hohen Cholesterinspiegel wirken, da das Gerstenmehl wohl reich an Beta Glucan ist. Ab morgen gibt’s jetzt also Gerstlinge zum Frühstück :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *