Allgemein

Selbstversuch die 1. – Der Kampf gegen zu hohen Cholesterinspiegel

Hanf soll nicht nur eine bekannte Droge sondern auch „das“ Allheilmittel sein. Gut, ganz so provokant kommt das jetzt von meinem Bruder nicht rüber, jedoch hat er mir schon von unzählige Male von Hanf als Arzneimittel erzählt und im Bekanntenkreis bei einem Krebspatienten mit Chemotherapie habe ich es auch selbst miterlebt.

Aber um was für einen Selbstversuch handelt es sich und was hat mein Bruder damit zu tun?

Mein Arzt hat bei einer Routinekontrolle festgestellt, dass mein Cholesterin zu hoch sei. Diese Tatsache an sich verwundert mich nicht, wenn wir mit der Firma mittags mal wieder ein Schnellrestaurant oder eine Imbissbude aufsuchen, noch dazu esse ich sehr gerne Fleisch. Was jetzt dagegen tun? Stefan, mein Bruder, erzählte mir nach seinem Besuch beim ersten internationalen Hanfsymposium in Hanfthal wieder einmal, wie gesund doch Hanflebensmittel seien und das ich mit Hanföl oder Hanfsamen problemlos meinen Cholesterinspiegel in den Griff bekomme. Und genau das probiere ich jetzt aus. Gestern habe ich die Details noch mit meinem Arzt besprochen und schon heute habe ich den ersten Esslöffel Hanföl zu mir genommen. In 4 bis 6 Wochen geht’s dann zur Kontrolle zu meinem Arzt; ich bin schon jetzt sehr auf das Ergebnis gespannt. Meine Essgewohnheiten werde ich in den nächsten Wochen daher nicht ändern, auch wenn das vielleicht ratsam ist.

Ein bisschen was zum Hanföl und ein bisschen was zu Stefan:

Das Hanföl:
Es zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus (80-90%). Bei den Fettsäuren handelt es sich um Linolsäure (Omega-6) und Alpha-Linolensäure (Omega-3) im Verhältnis 3:1. Das Öl an sich hat eine grünliche Färbung und einen nussigen Geschmack.

Mein Bruder Stefan:
Betreibt seit 1997 die Firma Hanf-Zeit und beschäftigt sich sowohl mit dem Anbau von Nutzhanf als auch mit der Herstellung von Hanf-Produkten sowie deren Vermarktung. Sowohl Stefan als auch seine Frau Bianca leben das Produkt Hanf, was sich in der Qualität der Produkten wiederspiegelt. Weitere Informationen sowohl über das Hanf-Öl als auch über meinen Bruder und seine Produkte sind hier zu finden.

In 4 bis 6 Wochen melde ich mich wieder und veröffentliche hier das Ergebnis meines Kampfes gegen den hohen Cholesterinwert mittels Hanf-Öl.

Update 03.05.2011:
Der Kampf gegen zu hohen Cholesterinspiegel – Das Resultat!

9 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *